AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Teilnahmebedingungen:

Singles-Wandern (SW) und Fasten-Wandern (FW) und Waldbaden-Seminare (WB)

Mit der Anmeldung zum 1. Singles-Wandern,  2. Fasten-Wandern und 3. Waldbaden erkennt der Teilnehmer die AGBs an.

 

1.    Singles-Wandern:

1.1) Beschreibung: Das Singles-Wandern ist ein Angebot an alle Singles (ledig, allein erziehend, getrennt lebend, geschieden, verwitwet), die gern in ihrer Freizeit in einer offenen Gruppe wandern. Beweggründe zur Teilnahme sind z.B.: Neue Leute kennen lernen, eine/n neue/n Partner/in finden, Naturerlebnis, Freude am Wandern, neue Wanderregionen kennen lernen. Das Singles-Wander-Angebot ist beschränkt auf die Altersgruppe "über 39 Jahre". Wer jünger ist, kann gern auch teilnehmen, sollte sich aber darauf einstellen, dass sich der Großteil der Teilnehmer in oben genannter Altersklasse befindet.

1.2) Anmeldung: Um am "Singles-Wandern" teilzunehmen, reicht ein einfacher Anruf unter der Telefonnummer 0631-31184842. Es erfolgt kein Rückruf. Durch das Aufsprechen auf „Band“ ist die Anmeldung angenommen. Bitte Vorname, Name, Telefonnummer und gewünschtes Veranstaltungsdatum hinterlassen und am gebuchten Wandertag rechtzeitig zum Treffpunkt kommen.

1.3) WICHTIG:  Kurz vor der Veranstaltung bitte nochmals auf die Internetseite www.mit-Ina-unterwegs.de schauen. Womöglich gibt es Neuigkeiten zu dem Termin (z. B. Absage wegen angekündigtem Unwetter, Krankheit, Änderungen bzgl. Anfahrt oder Treffpunkt etc.) . 

Bei erforderlicher Absage der Veranstaltung werden die Teilnehmer – soweit eine Telefonnummer hinterlassen wurde – zusätzlich telefonisch informiert.

1.4) Die Kleidung des Teilnehmers muss dem Wetter angepasst sein. Sie muss aus festem Schuhwerk - am besten knöchelhohen, bereits eingelaufenen Wanderschuhen - und wetterfester Kleidung bestehen. Bei nicht adäquater Bekleidung, insbesondere bei unpassendem Schuhwerk, hat der Wanderführer das Recht, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Einen Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr hat der Teilnehmer nicht.

1.5)Wetter: Wir wandern bei fast jedem Wetter, außer bei vom Deutschen Wetterdienst offiziell angekündigten „Unwetter“. Gegen Regen gibt es z.B. Regenjacke, Regenhose, Schirm.

1.6) Wanderroute: Wenn möglich, wird die vorgesehene Wanderroute inkl. Höhenmeter bereits vorab veröffentlicht.  Für den Veranstalter steht im Vordergrund, den Teilnehmern einen schönen, erlebnisreichen Tag zu bereiten. Der Veranstalter behält sich vor, von der geplanten Wanderroute abzuweichen, sollten dies die aktuellen Umstände erfordern (z.B. Unpassierbarkeit der Wege, Treibjagd, Kondition der Teilnehmer, ungeplantes Highlight unterwegs...)

1.7) Sämtlichen Anweisungen und Entscheidungen des Wanderführers ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung oder Verstößen bei Sicherheitsforderungen kann der Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

1.8) Kinder:  Das Mitbringen von Kindern ist beim Singles-Wandern nicht vorgesehen. 

1.9) Hunde: Das Mitbringen von Hunden erfordert eine vorherige Absprache mit dem Veranstalter per Telefon. Der Hund sollte gruppentauglich sein und die vorgesehene Wanderroute bewältigen können.

1.10) Es ist nicht erlaubt, während der Veranstaltung ohne vorherige Absprache Fotos und Filmaufnahmen von teilnehmenden Personen zu machen.

1.11) Außerhalb der Veranstaltung werden keine Kontakte zwischen den Teilnehmern vermittelt (Datenschutz). Die Organisation von Fahrgemeinschaften obliegt den Teilnehmern.

1.12) Mindestteilnehmerzahl und Zusammensetzung der Gruppe: Die Gruppe setzt sich jedes Mal anders zusammen, auch was den Frauen- und Männeranteil angeht. Bei geringerer Teilnehmerzahl als 5 Personen behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen.

1.13)  Verhalten im Wald: Im Wald herrscht Rauchverbot. Wir nehmen unseren (Verpackungs-)Abfall wieder mit nach Hause. Wenn wir auf die "grüne Toilette" gehen, vergraben wir die Papiertaschentücher im Boden. Wir stören die Tierwelt nicht unnötig. Wir reißen nicht unnötig Pflanzen ab und zertreten keine Pilze.

1.4) Absage durch Teilnehmer: Absagen sind für beide Seiten nicht sehr angenehm. Wenn Du Dich für eine Veranstaltung anmeldest, solltest Du auch wirklich die Absicht haben, zu kommen. Solltest Du dennoch wegen unvorhergesehener wichtiger Termine oder Krankheit am angemeldeten Wandertag verhindert sein, bitte um kurze Meldung an Tel. 0174-1549353 oder 0631-31184842. So brauchen wir nicht auf Dich warten. Eine Ausfallgebühr erhebe ich nicht, würde mir aber wünschen, dass Du bei Deiner nächsten Anmeldung  nicht wieder absagen musst, sondern dabei bist.

 

2.    Fasten-Wandern

2.1) Das Fasten-Wandern ist ein Angebot an alle sich gesund fühlenden Erwachsenen, die etwas für ihre weitere Gesundheitserhaltung unternehmen möchten. Wer unsicher ist, ob das Fasten-Wandern geeignet ist, sollte zuvor den Arzt oder Heilpraktiker seines Vertrauens konsultieren.

Die Veranstaltung ist nicht als Heilfasten im medizinischen Sinne zu verstehen und wird nicht ärztlich begleitet. Wer sich zu einer Fastenwanderung anmeldet, erklärt damit gleichzeitig, dass er sich gesund und in der Lage fühlt, an der Veranstaltung teilzunehmen. Ihm ist bewusst, dass er auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung teilnimmt. Er stellt keine Ansprüche an den Veranstalter bzw. den Fasten-Wander-Leiter bei auftretenden Schäden an Körper, Geist und Eigentum. Ihm ist bewusst, dass der Veranstalter bzw. der Fasten-Wander-Leiter für entsprechende Schäden nicht aufkommt. 

2.2) Anmeldung: Für die Teilnahme am "Fasten-Wandern"  ist eine schriftliche, formlose Email an info(at)mitinaunterwegs.de erforderlich. Nähere Informationen finden sich unter dem entsprechenden Termin. Es erfolgt eine Anmeldebestätigung.

2.3) Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter: Der Veranstalter behält sich vor, bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl (mindestens erforderlich: 6 Personen) oder bei unvorhergesehenem  Notfall (z.B. eigene  Krankheit) die bereits angemeldeten Teilnehmer baldmöglichst über die Absage der Veranstaltung zu informieren.  Alle bereits getätigten Anzahlungen werden zurückerstattet. Ein weiterer Anspruch besteht nicht.

2.4) Rücktritt des Teilnehmers: Bis zum Anmeldeschluss fallen keine Stornokosten für den Teilnehmer an. Bei Rücktritt bis 3 Wochen vor der Veranstaltung sind 40 % des Gesamtpreises (inkl. Unterkunft) fällig. Bei Rücktritt ab 3 Wochen bis 2 Wochen vor der Veranstaltung: 60 %. Bei Rücktritt ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 80 %, bei Nichterscheinen: 100 %. Eine Ersatzperson wird akzeptiert. Das vorzeitige Abbrechen einer Veranstaltung berechtigt nicht zur Rückforderung des Teilnahmepreises. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen, z.B. www.erv.de .

 

 3.    Waldbaden-Seminare

Siehe AGBs auf www.waldbaden.org

 

(Stand: 10.02.2019. Geändert: Anmeldeformalitäten beim Singles-Wandern)

 

 

Haftungsausschluss

(gültig für alle Veranstaltungen von www.mit-Ina-unterwegs.de und www.waldbaden.org)

1. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen von www.mit-Ina-unterwegs.de und www.waldbaden.org erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung oder dem Kauf eines Tickets ausdrücklich, dass ihm die spezifischen Gefahren beim Aufenthalt in der Natur bekannt sind.

2. Der Teilnehmer wird weder gegen den Veranstalter und Organisator noch den Wanderführer und/oder Seminarleiter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jedweder Art, die durch die Teilnahme entstehen können, geltend machen. Dies gilt sowohl für Personen als auch für Sachschäden, insbesondere auch für Folgen von Unfällen.

3. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für beschädigte sowie abhanden gekommene Gegenstände wie beispielsweise Ausrüstung, Zubehör, Bekleidungsstücke, Wertgegenstände der Teilnehmer.

4. Für eventuelle seelische, körperliche oder materielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Der Teilnehmer erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jedweder Art an.

(Stand: 09.05.2018)

© 2015 · Mit Ina unterwegs.de · Alle Rechte vorbehalten.
Impressum  ·  AGB